Hundesport

Als Hundesport bezeichnet man den Sport von Menschen mit ihren Hunden.

„Ziel des Hundesportes ist die größtmögliche Harmonie zwischen Mensch und Hund.“

Neben dem sportlichen Ehrgeiz der Besitzer liegt dem Hundesport das Ziel zu Grunde, den Hund seinen Anlagen und seinem Leistungsvermögen entsprechend zu beschäftigen. Neben ausreichendem Auslauf kann man dem Hund auch Beschäftigungen bieten, die die Lernfähigkeit, den Bewegungsdrang sowie die übrigen Anlagen des Hundes berücksichtigen. Nicht ausreichend beschäftigte Hunde können auffällig werden und führen zu Beanstandungen in der Öffentlichkeit.

 

Der Einstieg in den Hundesport erfolgt meist über die Begleithundprüfung, die auch Voraussetzung für viele Sportarten ist.

Unsere Hundesportausbildungen im Überblick:

Welpen und Junghunde

Welpen:

  • Spielen und Lernen mit Artgenossen
  • Förderung der Umweltsicherheit
  • Wissensvermittlung über die Bedürfnisse und Kommunikation des Welpen
  • Die ersten Kommandos

Junghunde:

  • Bindung zwischen Hund und Halter werden gestärkt
  • Grundkommandos werden vertieft

 

 

Basisausbildung

  • als Begleithund
  • Unbefangenheitstraining
  • VDH-Hundeführerschein

 

 

Teamsport Mensch und Hund

 

"Teamsport Mensch und Hund" ist eine Kombination aus folgenden Sportarten:

Agility

Ziel: Der Hund muss einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden, ohne dass der HF den Hund anfasst.

 

-Parcours Grundausstattung:

Laufsteg, Wippe, Schrägwand, fester Tunnel, Stofftunnel, der Reifen, ein Weitsprung

 

 

Turnierhundesport

Unter dem Motto „Fit mit Hund“ vereint der Turnierhundesport das gesamt Spektrum des Breitensports.

 

Für uns sind relevant:
-Hürdenlauf

-Slalomlauf

-Hindernislauf

-Geländelauf  (nach Vereinbarung)

 

 

Rally Obedience

Ziel: Kooperatives und kontrolliertes Verhalten des Hundes Zu Obediencegehört neben der vollständigen Beherrschung der Basishörzeichen auch das Apportieren von unterschiedlichen Materialien (Holz, Metall, Kunststoff). Besonders wichtig ist beim Obediencedie Kontrolle auf Distanz. Rally Obedienceist eine Kombination aus Parcours und Obedience-Elementen.

 

 

Wichtige Information!!!

 

 
Der nächste Stammtisch findet am 20.11.2018 um 19 Uhr im Vereinsheim statt.
 
Vom 22. bis 25.11.2018 findet wegen eines Seminares kein Training statt.
Alternativ bieten wir ein weihnachtliches Fotoshooting an. Interessierte melden sich bitte bei Silke.
 
Welpen und Junghunde können Montag, den 26.11.2018 um
15.30 Uhr trainieren (bitte vorab bei Christina anmelden)

Hier finden Sie uns

Hundesportfreu(n)de
Dortmund e. V. und

Hundezentrum "Der Hund"
Schloß Westhusener Str 74
44357 Dortmund

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 151/52427574

Silke Löw-Tragmann

Wir sind Mitglied im:

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Hundesportfreu(n)de-Dortmund.de